Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Mike Rutherford Interview und Mechanics Konzertbericht Dresden 2017
Steve Hackett The Night Siren


Genesis (Shapes) - SACD-Hybrid/DVD (2007)


Tracks auf der SACD / CD:

Mama
That's All
Home By The Sea
Second Home By The Sea
Illegal Alien
Taking It All Too Hard
Just A Job To Do
Silver Rainbow
It's Gonna Get Better

Inhalt der DVD:

komplettes Album in Dolby Digital 5.1 (nur Audio)
komplettes Album in dts Surround (nur Audio)
Mama (video)
That's All (video)
Illegal Alien
(video)
Reissues Interview 2007
Mama-
Tour: Rehearsal Video
Tourprogramm 1982 - Galerie
Mama-Tourprogramm 1983/84 Galerie
Six-Of-The-Best 1982 Tourprogramm Galerie


Technische Informationen:
Die Musikvideos liegen in Stereo, Dolby Digital 5.1 und dts Sound vor (analog zur DVD The Video Show). Alle anderen Video-Inhalte sind in Dolby Digital 2.0. Es gibt außerdem keine Untertitel. 


Albumrezension

Eine ausführliche Rezension des Albums könnt ihr unter diesem Link nachlesen


Die neuen Mixe
Neuabmischungen sind riskant. Wer als Fan über Jahre die Abmischungen von Alben kennen- und lieben gelernt hat, wird zwangsläufig skeptisch schauen, sobald etwas anders klingt. SACDs bieten natürlich viel mehr (digitalen) Platz für Musikinformation, doch die Frage ist, ob man das haben will, und ob es sich überhaupt für den Fan lohnt? Selbst Mike Rutherford war anfangs dagegen, dass man Genesis und Invisible Touch, beide Alben von Hugh Padgham produziert, neu abmischt. Zu perfekt abgemischt empfand der Mechaniker diese Alben. Doch letztendlich durfte Nick Davis doch ans Mischpult und legt erneut saubere Arbeit ab: 
Die neuen Mixe für das Genesis-Album sind natürlich weitaus unauffälliger als die Neubearbeitungen der älteren Alben.

Die meisten Überraschungen erlebt man freilich im 5.1-Mix. Der räumliche Klang tut dem Album gut und Davis hält sich zurück mit allzu großen Effekten auf den hinteren Lautsprechern. Zwar haben diese nur selten Sendepause, doch statt Effekte zu produzieren, fügen sie sich meist unauffällig ins Klangbild ein. Hauptinstrumente sowie Phils Stimme sind immer im vorderen Bereich angesiedelt, Harmonien und Background-Gesang meist hinten. Kleinere Aha-Effekte nimmt man beispielsweise bei Mama wahr, wo Collins’ fiese Lache über alle Lautsprecher hallt, so dass man von ihr eingekesselt wird. Bei Home By the Sea wabern kurz vor dem Instrumentalteil einige Synthesizer-Klänge durch den Raum, die man vorher kaum wahrgenommen hat. Überraschend wirkt aber der etwas harmlosere Einsatz der Simmons-Drums, da knallte es bei den Definitve Edition Remasters mehr. Im Gegenzug dazu bäumt sich allerdings im 5.1-Mix das Lied langsamer auf wirkt so auf andere Weise dramatisch.

Illegal Alien hat von allen Liedern vermutlich am meisten hinzugewonnen. Das ganze Lied klingt harmonischer, frischer und frecher. Einzig bei It’s Gonna Get Better scheint die Aufsplittung auf 5.1-Lautsprecher nicht ganz zu klappen. Collins’ Stimme wirkt teilweise wie ein Fremdkörper. Wenn er zudem noch anfängt, mit Kopfstimme zu singen, möchte man gerne ausschalten.
Insgesamt aber bleibt ein sehr angenehmer Eindruck des 5.1-Mixes, der dem Album mehr gibt als nimmt.

DVD-Bonusmaterial
Die Mama-Remasters Ausgabe bietet dem Fan einiges: Die obligatorischen Videos mit dts-Ton sind natürlich dabei. Ebenso die Reissues-Interviews, in denen sich Banks, Collins und Rutherford 17 Minuten mit dem Mama-Album beschäftigen. Großartig neues hört man da zwar nicht, aber es macht immer wieder Spaß, den Herren zuzuhören, wenn sie über etwas weniger bekannte Lieder reden.
Juwel des Bonus-Materials ist aber eindeutig die Aufnahme der Rehearsals für die Mama-Tour. Zwar nur mit einer Kamera aufgenommen bietet dieses Dokument einen Einblick in die Show mit Raritäten wie Dodo, Who dunnit oder Eleventh Earl of Mar. Hiermit hat man den Fans eine echte Freude bereitet.

Autor: Simon Rosenberg

Genesis


weitere Inhalte zum Thema:


Genesis - Genesis (SACD/DVD)

Genesis - Genesis (SACD/DVD) Genesis - Genesis (SACD/DVD) kaufen bei amazon.de

2007er Remaster Edition auf Hybrid-SACD/DVD - enthält neue Stereo und 5.1 Surround Mixe des 1983 erschienenen Albums, sowie Video-Bonusmaterial auf der Bonus-DVD.
Rezension lesen


Steve Hackett - Genesis Revisited (CD)

Steve Hackett - Genesis Revisited (CD) Steve Hackett - Genesis Revisited (CD) kaufen bei amazon.de
Steve Hackett - Genesis Revisited (CD) Verse kaufen bei jpc.de
Steve Hackett - Genesis Revisited (CD) Verse kaufen bei bol.de

Album mit Steves eigenen Präsentationen einigr Genesis Songs bis 1977, darunter das bisher unveröffentlichte Deja Vu. Re-Issue 2013 im Digipak!
Rezension lesen


Genesis
The Lamb Lies Down On Boradway (2LP)

Genesis<br>The Lamb Lies Down On Boradway (2LP) GenesisThe Lamb Lies Down On Boradway (2LP) Verse kaufen bei jpc.de

180g Vinyl-Pressung von 2013


News zu Genesis


Neue Inhalte zu Genesis


AllMyWeb SEO CMS