Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Genesis Song-Liga - interaktives Spiel
             
Mike + The Mechanics Let Me Fly
Let Me Fly

Mike + The Mechanics: Let Me Fly (2017)

Mike und seine Mechaniker veröffentlichen ein neues Studioalbum


Als Mike Rutherford 2010 seine Soloprojekt Mike + The Mechanics wiederbelebte, konnte keiner ahnen, dass zwischen dem Album The Road (2011) und dem neuen Werk Let Me Fly stolze sechs Jahre liegen würden. Und auch wenn es danach aussieht, als habe er sich viel Zeit gelassen - tatsächlich war in den letzten 6 Jahren kaum ein Musiker aus dem Genesis-Kern umtriebiger als Mike Rutherford. Es verging kein Jahr ohne etliche Shows der Mechanics und auch ein Best-of mit einer Kollektion von B-Seiten wurde veröffentlicht (unsere Rezension dazu ist hier zu finden). Wenngleich die Reaktionen auf The Road verhalten waren, darf man gespannt sein, wie das neue Werk der Mechanics klingt. Let Me Fly erscheint am 7. April 2017 bei BMG (das letzte Studioalbum erschien noch bei Sony Music).

Zu gegebener Zeit werden wir eine ausführliche Rezension veröffentlichen, zunächst aber fokussieren wir uns auf die Basisdaten des Werks und schauen genauer hin, wer außer Mike Rutherford Andrew Roachford und Tim Howar noch an Let Me Fly beteiligt war.

Die Tracklist:


01 Let Me Fly [4:42]

(Clark Datchler, Andrew Roachford, Mike Rutherford)

02 Are You Ready [4:27]

(Clark Datchler, Tim Howar, Mike Rutherford)

03 Wonder [4:36]

(Clark Datchler, Andrew Roachford, Mike Rutherford)

04 The Best Is Yet To Come [4:00]

(Clark Datchler, Mike Rutherford)

05 Save The World [4:42]

(Clark Datchler, Andrew Roachford, Mike Rutherford)

06 Don't Know What Came Over Me [4:20]

(Clark Datchler, Andrew Roachford, Mike Rutherford)

07 High Life [2:49]

(Ed Drewitt, Mike Rutherford)

08 The Letter [4:55]

(Clark Datchler, Patrick Mascall, Andrew Roachford, Mike Rutherford, Mark Taylor)

09 Not Out Of Love [4:17]

(Tim Howar, Andrew Roachford, Mike Rutherford)

10 Love Left Over [3:27]

(Clark Datchler, Tim Howar, Mike Rutherford)

11 I'll Be There For You [3:31]

(Patrick Mascall, Andrew Roachford, Mike Rutherford, Mark Taylor)

12 Save My Soul [4:49]

(Andrew Rochford, Mike Rutherford, Fraser T Smith)

Mechanics 2017Let Me Fly, Are You Ready und Not Out Of Love wurden in den letzten Monaten und Jahren bereits hier und da live gespielt.

Bislang keine Infos gibt es zu den beteiligten Musikern der einzelnen Songs und man kann nach aktuellem Stand abseits der drei bekannten Tracks auch nur vermuten, wer welchen Song singt.


Beteiligte Musiker:

Mike Rutherford: Gitarre, Bass
Andrew Roachford: Gesang
Tim Howar: Gesang

(Liste wird vervollständigt)


Vorbestellungen

Das Album kann nun unter folgenden Links vorbestellt werden:

CD: amazon | JPC
VINYL: amazon | JPC
MP3: amazonMP3


Interessant ist der Blick auf die Co-Autoren und Produzenten:


Clarc Datchler

Jahrgang 1964, den meisten vermutlich als Sänger der Band Johnny Hates Jazz ein Begriff. Datchler hatte auch in Peter Gabriels Real World Studios gearbeitet - Teile seines Albums Tomorrow sind dort entstanden. In den letzten Jahren kam es auch zu einer Reunion von Johnny Hates Jazz und nun ist er also an gleich acht Songs des neuen Mechanics-Albums beteiligt.

Weitere Infos: Wikipedia | Discogs


Ed Drewitt

Jahrgang 1988, ist ein Songwriter, der vor allem für The Wanted, Olly Murs und One Republic Songs schrieb und ist für eine ganze Reihe von Top 5 Hits verantwortlich. Als Interpret trat er zusammen mit Professor Green in Erscheinung, hier konnte er ebenfalls einen Top 5 Hit landen. Für Let Me Fly schrieb er den Titel High Life mit Mike.

Weitere Infos: Wikipedia | Discogs


Patrick Mascall

Jahrgang unklar, war ein Teil von van Tramp - also jener Band, bei der Tim Howar vor den Mechanics spielte. In der Folge trat er auch als Songwriter für Cher und Boyzone (neben vielen anderen) in Erscheinung. Auf Let Me Fly wirkte er als Autor auf zwei Tracks mit.

Weitere Infos: Discogs


Mark Taylor

Jahrgang unklar, ist ein Songwriter und Produznt und seine Referenzen sind beeindruckend: Er arbeitete für Tina Turner, Lady Gaga, Lionel Richie, war beteiligt an Chers Über-Hit Believe, dazu arbeitete er mit Rod Stewart, Ronan Keating, Britney Spears und vielen anderen - auch schon mit den Mechanics. Die Single Now That You've Gone entstand unter seiner Mithilfe. Taylor ist an zwei Tracks auf Let Me Fly als Songwriter beteiligt und hat das Album vermutlich auch coproduziert.

Weitere Infos: Discogs


Fraser T Smith

Jahrgang 1971, ist ein britischer Produzent, Songwriter und Musiker. Er arbeitete mit Adele, James Morrison, Craig David, Keane oder den Kaiser Chiefs (Auswahl!). Auf Let Me Fly schrieb er mit Roachford und Rutherford das letzte Stück, Save My Soul.

Weitere Infos: Wikipedia | Discogs


Brian Rawling

Jahrgang unbekannt, ist ein englischer Produzent. Er arbeitete mit Cher (mit Mark Taylor an ihrem Album Believe), Tina Turner, One Republic und auch David Bowie. Rawling ist auf Let Me Fly als Produzent beteiligt, vermutlich zusammen mit Mark Taylor.

Weitere Infos: Wikipedia







 

Weitere Infos folgen

Zusammengestellt von Christian Gerhardts und Steffen Gerlach

Mike Rutherford


David Myers - Plays More Genesis (CD)

David Myers - Plays More Genesis (CD) David Myers - Plays More Genesis (CD) kaufen bei amazon.de

Das zweite Album des The Musical Box-Keyboarders mit Genesis-Songs, interpretiert auf dem Klavier.
Rezension lesen


Genesis
We Can't Dance (SACD/DVD)

Genesis<br>We Can't Dance (SACD/DVD) GenesisWe Can't Dance (SACD/DVD) kaufen bei amazon.de
GenesisWe Can't Dance (SACD/DVD) Verse kaufen bei jpc.de

2007er Remaster Edition des erfolgreichsten Genesis-Albums von 1991. Enthält neue Surround und Stereo-Mixe und eine Bonus-DVD mit Videomaterial.
Rezension lesen


Neue Inhalte zu Mike Rutherford


AllMyWeb SEO CMS