Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
 
PETER GABRIEL Recording Compendium  

Steve Hackett - The Night Siren - Rezension  

Zurück   FORUM des Deutschen Genesis Fanclubs 'it' > PETER GABRIEL > PETER GABRIEL - Alben und Songs
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

PETER GABRIEL - Alben und Songs Diskutiert über die Alben und Songs von Peter

Like Tree6Likes
  • 3 Post By Hotblack Desiato
  • 2 Post By Alrik Fassbauer
  • 1 Post By RiverOfChange65

Antwort
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 15.03.2017, 16:42   #1 (permalink)
it-FORUM User
 
Benutzerbild von Hotblack Desiato
 
Registriert seit: 12.12.2009
Ort: München
Beiträge: 1.725
We Do What We're Told

Das Milgram-Experiment wurde lt. Spiegel Online nach mehr als 50 Jahren noch einmal wiederholt.
Das Ergebnis ist in meinen Augen wenig überraschend.

Zitat:
Vor mehr als 50 Jahren schockierte der US-amerikanische Psychologe Stanley Milgram die Welt mit einem Experiment: Seine Probanden sollten auf Anweisung eines Studienleiters einem anderen Menschen Elektroschocks verpassen, immer wenn dieser eine Aufgabe falsch löste. Den Probanden wurde gesagt, dass die Volt-Zahl bei jedem Fehler steigt. Außerdem wurde ihnen erklärt, dass sie den Versuch jederzeit abbrechen können.

Was sie nicht wussten: Die Bestraften waren Schauspieler und wurden nicht wirklich von Strom durchschossen. Zum Glück, denn am Ende teilte die Mehrheit der Studienteilnehmer sogar tödliche Stromstöße von 450 Volt aus. Sie unterwarfen sich dem Studienleiter und seinen Anforderungen. Ein Befund, der weltweit für Aufsehen sorgte.
(...)
Wen der ganze Artikel interessiert:

Milgram-Experiment
__________________
I know a farmer who looks after the farm.
With water clear, he cares for all his harvest.
I know a fireman who looks after the fire.
Hotblack Desiato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.1981, 11:38 Nur für Gäste
it-FORUM Bot
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 2911
We Do What We're Told

__________________
Beiträge von Mr. Adsense sehen nur unangemeldete Benutzer!
Mr. Adsense ist immer online  
Ungelesen 15.03.2017, 21:05   #2 (permalink)
it-FORUM User
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 614
Mir erklärt das, warum in Organisationen Menschen generell zu unmenschlichen oder auch nur zu ethisch fragwürdigen Taten fähig sind. In meiner Theorie sind wir Menschen sogar noch Rudelwesen, die sich irgendeinem "Führer" bedingungslos unterwerfen. Somit ist dieses Handeln für mich ein Relikt des "tierischen Menschen".Und Machtmenschen mögen es natürlich, solch ein Verhalten auszunutzen. Denn was ist für einen Narzißten oder für einen machtgeilen Psychopathen nützlicher als Handlanger, die nur tun, was man ihnen sagt und sonst nichts ?
__________________
"There are crawlers under my lambswool feet..."
(Quelle)
Alrik Fassbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.03.2017, 00:35   #3 (permalink)
it-FORUM User
 
Benutzerbild von RiverOfChange65
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: ..."die nördlichste Stadt Italiens". ;-)..
Beiträge: 784
Reden

Zitat:
Zitat von Alrik Fassbauer Beitrag anzeigen
Mir erklärt das, warum in Organisationen Menschen generell zu unmenschlichen oder auch nur zu ethisch fragwürdigen Taten fähig sind. In meiner Theorie sind wir Menschen sogar noch Rudelwesen, die sich irgendeinem "Führer" bedingungslos unterwerfen. Somit ist dieses Handeln für mich ein Relikt des "tierischen Menschen".Und Machtmenschen mögen es natürlich, solch ein Verhalten auszunutzen. Denn was ist für einen Narzißten oder für einen machtgeilen Psychopathen nützlicher als Handlanger, die nur tun, was man ihnen sagt und sonst nichts ?
.. ja, ja "Gruppendynamik" ("Gruppendruck") und das "Reptiliengehirn"....
https://www.youtube.com/watch?v=To_aEADEP5I

https://www.youtube.com/watch?v=_sIXar485Sg

...oder nach T. Hobbes: "...der Mensch ist des Menschen Wolf...."
Hotblack Desiato likes this.
__________________
PACKUNGSBEILAGE MIT WARNHINWEISEN:
Alle hier von mir geposteten Beiträge stellen lediglich meine ganz persönliche und somit subjektive Ansicht dar!


"...Download love and download war
Download the shit you didn´t want
Download the things that make you mad
Download the live you wish you had..."


Nordlichter Stargast ´2012 !

Geändert von RiverOfChange65 (16.03.2017 um 01:38 Uhr).
RiverOfChange65 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.03.2017, 07:38   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von martinus
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: München
Beiträge: 4.875
Zitat:
Zitat von RiverOfChange65 Beitrag anzeigen
...oder nach T. Hobbes: "...der Mensch ist des Menschen Wolf...."
Da kannst du noch weiter zurück, bis zu Plautus: "lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit" - "Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn er nicht weiß, was das für einer ist."

Ja, es ist das Problem, das momentan viel diskutiert wird - und noch viel intensiver diskutiert werden sollte: Unverantwortliches Handeln entsteht, wenn man Anordnungen und Informationen nicht kritisch betrachtet, wenn man nicht wenigstens für sich selbst hinterfragt, wo die Handlung, zu der man aufgefordert/getrieben wird, im eigenen Wertekanon steht.

(Als Fußnote: In diesem Zusammenhang hätte ich großen Respekt vor jemandem, der beispielsweise GTA5 an einer bestimmten Stelle aufgehört hätte zu spielen. Anzahl der Leute, von denen ich weiß, dass sie das getan haben: Null.)
__________________
... cried a voice in the crowd.
Spenden für den Fortbestand von Forum & Fanclub: paypal (a) genesis-fanclub.de

martinus ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.03.2017, 09:56   #5 (permalink)
it-FORUM User
 
Benutzerbild von Herma
 
Registriert seit: 18.06.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 6.534
Zitat:
Da kannst du noch weiter zurück, bis zu Plautus: "lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit" - "Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn er nicht weiß, was das für einer ist."
Da Menschen im Allgemeinen selten von Wölfen angegriffen werden, beruhigt mich Dein Zitat ungemein. Es besteht also noch Hoffnung.

Zitat:
(Als Fußnote: In diesem Zusammenhang hätte ich großen Respekt vor jemandem, der beispielsweise GTA5 an einer bestimmten Stelle aufgehört hätte zu spielen. Anzahl der Leute, von denen ich weiß, dass sie das getan haben: Null.)
Warum sollte man für ein Spiel bezahlen und dann aufhören, es zu spielen? Sofern man Fiktion und Realität auseinanderhalten kann (und ich gestehe das zunächst einmal jedem zu) ist alles gut. Und meine Güte, was ich in Strategiespielen schon an Pixeln vernichtet habe ...
__________________
Ich fühle Verlust, wenn wertige Sprache als Luftkissen missbraucht wird.
Herma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0