Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Peter Gabriel Sting Rock Paper Scissors
Song For A Friend - Ray Wilson
RAH Header

Steve Hackett: Genesis Revisited Live 2013

Live At The Royal Albert Hall

Der Tourhöhepunkt auf DVD/2CD sowie als 2DVD/2CD/Blu-ray Artbook


Warum keine Blu-ray? Das fragten sich viele Fans, als bekannt wurde, dass die 2013er Frühjahrsshow im Londoner Hammersmith Apollo (Genesis Revisited: Live At Hammersmith) "nur" als DVD kommen soll. Nun, damals ging alles sehr schnell. Die Tour sollte zunächst nur in der ersten Jahreshälfte stattfinden und als die Details für die Filmteams klar waren, wurde überhaupt erst der Herbst-Teil der Tour bekannt gegeben - inklusive des Auftritts in der Royal Albert Hall, für den man sich dann in puncto HD-Aufnahme zusätzlich entschied. Es wäre auch töricht gewesen, das größte Hackett-Konzert seit weiß-der-Geier wievielen Jahren nicht in HD einzufangen.

Steve Hackett Artbook 1Im Gegensatz zur zwar überzeugenden, aber eher schlicht gehaltenen 2DVD/3CD des Hammersmith-Konzerts, wartet die Veröffentlichung des Royal Albert Hall Konzerts mit einigen Überraschungen auf.


Die Formate

Wer es schlicht mag, besorgt sich den 2CD/DVD-Digipak der Show. Dieses kommt in einem ähnlichen Stil wie schon seinerzeit die Hammersmith-Veröffentlichung. Enthalten sind das vollständige Konzert auf 2CD und eben DVD, allerdings wieder ohne Booklet.

Richtig interessant wird aber erst das Artbook, das in etwa LP-Format hat und vergleichbar ist mit den Artbooks von Peter Gabriel zu New Blood: Live In London sowie Back To Front: Live In London. Es ist ein schön aufgemachtes Buch mit Begleitnotizen und etlichen Fotos, bei denen nicht nur Fotografen aus Hacketts Umfeld tätig waren, sondern explizit auch Clubmitglied Volker Warncke Fotos beisteuerte. Vorne im Einband sind die beiden CDs in einer Art Mini-Tray eingelassen, hinten findet man die beiden DVDs und die Blu-ray. Die zusätzliche DVD enthält neben einem Backstage-Feature, bei dem die Band und alle Special Guests zu Wort kommen, auch eine etwa einstündige Interviewsession mit Steve Hackett, bei dem er die Hintergründe seiner Soloalben seit 1975 erläutert. Beide Bonus-Features finden sich auch auf der Blu-ray wieder. Die Blu-ray wiederum ist nicht einzeln erhältlich, sondern nur als Teil des Artbooks.

Ein weiterer Pluspunkt: Bei beiden Formaten wurde eine "Verschandelung" des Covers durch den großen FSK-Aufkleber / Aufdruck vermieden, in dem ein Abdruck des Cover mit FSK-Logo eingelegt wurde.


Das Konzert

Man muss nicht mehr viel zu dieser Show sagen, schließlich gab es schon einen ausführlichen Bericht hier auf dieser Seite (hier klicken). Dennoch ist das Konzert eben in bewegten Bildern noch einmal etwas ganz anderes, als etwa eine Audio-Aufnahme oder eben "nur" ein Konzertbericht. Die Halle ist atemberaubend und dies wird auf dem Konzertfilm sehr gut eingefangen. Steve Hackett spielt mit seiner Band dort nicht den Standard-Set, was wiederum an den Special Guests liegt. Ray Wilson singt bei Carpet Crawlers (das faktisch nur zum Einsatz kommt, wenn er dabei ist) und I Know What I Like, John Wetton singt dieses Mal nicht Afterglow, sondern Firth Of Fifth und Amanda Lehmann präsentiert sich bei Ripples. Dazu kommt Ronie Stolt, bekannt von den Flower Kings (und er spielt auch gemeinsam mit Nad Sylvan in der Band 'Angels Of Mercy'), der als zusätzlicher Gitarrist bei The Return Of The Giant Hogweed ordentlich Dampf macht.

Steve Hackett Artbook 2Ansonsten wurde der Set, der vom Frühjahr bekannt war und zum größten Teil auch auf der Vorgänger-DVD Genesis Revisited: Live At Hammersmith zu finden ist, etwas umgebaut. Watcher Of The Skies wandert in die Zugaben, während Dance On A Volcano nun den Opener bildet. The Musical Box kommt früher im Set und mit Horizons und vor allem The Fountain Of Salmacis gibt es interessante Neulinge in der Setlist, die ein wenig kompakter (bzw. ein wenig kürzer) ist als die Frühjahrsvariante, aber ähnlich gut funktioniert. Die Setlist der DVD und Blu-ray in der Übersicht:

Dance on a Volcano
Dancing With the Moonlit Knight
Fly on a Windshield
Broadway Melody of 1974
(Vocals: Gary O'Toole)
The Carpet Crawlers (with Ray Wilson)
The Return of the Giant Hogweed (with Roine Stolt)
The Musical Box
Horizons
Unquiet Slumbers for the Sleepers...
...In That Quiet Earth
Afterglow
I Know What I Like (In Your Wardrobe)
(with Ray Wilson)
Steve Hackett Artbook 3Firth of Fifth (with John Wetton)
Ripples (with Amanda Lehmann)
The Fountain of Salmacis
Supper's Ready

Watcher of the Skies
Los Endo
s


Besonders interessant ist sicherlich, dass mit dem Konzertfilm nun auch die mitunter recht häufigen Gastspiele von Ray Wilson dokumentiert sind. Ray macht einen frischen Eindruck und bei beiden Songs eine gute Figur. Einzig der Refrain von Carpet Crawlers ist etwas merkwürdig abgemischt - hinsichtlich der Arbeitsteilung von Nad Sylvan und Ray. Hier hätte man Nad etwas dezenter hinzumischen sollen.

Die Royal Albert Hall Show war Show Nummer 62 der Tour - und auch im Juni 2014 ist noch kein Ende abzusehen. Weitere Tourdaten 2014 entnehmt bitte der Tourdatenseite.


Steve Hackett Artbook 4Das Bonusmaterial

Anders als bei Peter Gabriels Artbook gibt es ein sattes Bonusmaterial. Dieses besteht aus zwei Dokumentationen. Die eine ist eine kurzweilige Backstagereportage, die andere wiederum eine umfangreiche Album-by-Album "Andacht". Hierbei äußert sich Steve Hackett zu all seinen Alben und wartet mit interessanten Details auf - zum Beispiel hat Steve Wilson großes Interesse, sein zweites Album Please Don't Touch als 5.1-Version herauszubringen und offenbar haben die Planungen schon begonnen. Auch für Spectral Mornings kann er sich das gut vorstellen.

Die Backstage-Dokumentation ähnelt der Doku auf der Hammersmith-DVD. Die Bandmitglieder kommen zu Wort, dazu gibt es auch Statements der Gäste der Live-Show.


Bild und Ton

Das Bild ist ordentlich und hat besonders auf der Blu-ray seine Momente. Ein wenig hinterlässt es den Eindruck, dass man noch mehr hätte rausholen können, aber das ist eher Jammern auf hohem Niveau. Die Kameraeinstellungen sind solide und bieten einen guten Einblick auf das Geschehen auf der Bühne, aber auch von der altehrwürdigen Halle. Der Sound ist gut und wirkt sehr authentisch. Etwas verwirrend ist die Angabe "4.1." im Blu-ray Menü. Es handelt sich offenbar aber doch um 5.1, dies meldet zumindest der Receiver des Rezensenten.


Digipak


Fazit

Man mag darüber streiten, ob eine weitere Veröffentlichung der Tour denn nötig war, aber niemand wird ernsthaft anzweifeln, dass die Royal Albert Hall einen gewissen Stellenwert hat. Das merkt man allen Beteiligten in der Backstage-Doku an, das sagt auch Steve Hackett und auch bei Inside Out war man sich schnell darüber im Klaren, dass dieses Konzert auch veröffentlicht werden muss. Für Sammler und Fans von edlen Sets ist der Griff zum Artbook unausweichlich. Das mit viel Leidenschaft gestaltete Buch enthält nicht nur die erste Blu-ray von Steve Hackett, sondern ist eines dem Veranstaltungsort angemessenes Format. Wem die Musik und der Konzertfilm in Standardauflösung reichen, der greift eben zum Standard-Set. Hier bleiben keine Wünsche offen. Inhaltlich fasst der Konzertfilm einmal mehr die Gefühle vieler Fans zusammen. Es gab in den letzten 10 Jahren etliche Konzerte unserer Strategen, aber kaum einer hat den Geist von Genesis so kongenial eingefangen wie Steve Hackett auf seiner Genesis Revisited Tour 2013 respektive der Genesis Extended Tour 2014. Der Erfolg gibt ihm recht - etwa 5.000 Leute waren in der Royal Albert Hall dabei - damit ist dieses Konzert das mit Abstand meistbesuchteste Hackett-Konzert seit Jahren.

Das Artbook wiederum ist eine der schönsten Veröffentlichungen von Steve aus den letzten Jahren und gehört in die Regale der Fans. Es ist streng limitiert - man sollte sich also mit dem Kauf beeilen!


Autor: Christian Gerhardts


Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall
bestellen:
2DVD/2CD/Blu-ray: amazon | JPC
2CD/DVD: amazon | JPC

Steve Hackett


Steve Hackett - Genesis Revisited
Live At The Royal Albert Hall
Blu-ray/2DVD/2CD Artbook

Steve Hackett - Genesis Revisited<br>Live At The Royal Albert Hall<br>
Blu-ray/2DVD/2CD Artbook Steve Hackett - Genesis RevisitedLive At The Royal Albert Hall
Blu-ray/2DVD/2CD Artbook kaufen bei amazon.de
Steve Hackett - Genesis RevisitedLive At The Royal Albert Hall
Blu-ray/2DVD/2CD Artbook Verse kaufen bei jpc.de

Umfangreiches Artbook mit der HD-Version des Konzerts vom Oktober 2013 (u.a. mit Ray Wilson und John Wetton), dazu Bonus-Material. VÖ: 27.06.2014


Simon Collins - U Catastrophe (2008)

Simon Collins - U Catastrophe (2008) Simon Collins - U Catastrophe (2008) kaufen bei amazon.de
Simon Collins - U Catastrophe (2008) Verse kaufen bei bol.de

Auf dem Album sind die Genesis-Veteranen Steve Hackett und Simons Vater Phil Collins vertreten.


Steve Hackett - Tribute (CD)

Steve Hackett - Tribute (CD) Steve Hackett - Tribute (CD) kaufen bei amazon.de
Steve Hackett - Tribute (CD) Verse kaufen bei jpc.de

Aktuelles Album von Steve Hackett mit verschiedenen klassischen Interpretationen und neuen Eigenkompositionen. 2015er Fassung mit Bonustrack.
Rezension lesen


News zu Steve Hackett


Neue Inhalte zu Steve Hackett


AllMyWeb SEO CMS