Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Steve Hackett The Night Siren
it25 Jubiläumsevent in Welkers 2017
Live In Athens Header

Peter Gabriel - Live In Athens 1987

Das Kultkonzert von 1987 - als Blu-ray und DVD mit PLAY Bonus-DVD


Prolog: Man kann es drehen und wenden wie man will - eine gute Figur hat Peter Gabriel mit dem Veröffentlichungszirkus dieses Konzertfilms nicht gemacht. Angekündigt war die DVD ja schon für 2006 - wir erinnern und gut an den Trailer auf der 2DVD Still Growing Up - Live And Unrwapped. Etliche Jahre später wurde bekannt, dass Gabriel an einer HD-Version dieses Konzertfilms arbeitet und offenbar dabei das Konzept von P.O.V. verworfen hat und einen durchgängigen Konzertfilm produzieren will - inklusive der vier bisher nicht erhältlichen Stücke. Am Ende landete eine DVD-Version des Konzertfilms in der So25-Box (und die DVD haben wir auch rezensiert - siehe hier)- sehr zum Ärger der HD-Fans, die diese Box kauften und der Fans, denen die Box zu teuer war - am Ende erklärte Peter auch noch, dass eine separate Veröffentlichung so gut wie ausgeschlossen sein. Der Rest ist nun Geschichte (die Geschichte ist übrigens hier nachzulesen), denn nun wird es im September eine Blu-ray und eine DVD des Konzertfilms geben. Beide Versionen enthalten eine Bonus-DVD - und dabei handelt es sich um PLAY - The Videos. Das Konzept dahinter dürfte sich auch nur Peter Gabriel selbst erschließen, aber zumindest schädlich ist es nicht - die Blu-ray als auch die DVD ist trotz dieser Beigabe nicht teurer und so werden auch die Fans, die diese DVD bisher nicht haben, in den Genuss der exzellent abgemischten Musikvideos kommen (siehe separate Rezension zu PLAY).


Bezugsquellen:

Live In Athens 1987

Veröffentlichung am 13. September 2013
Blu-ray + DVD: amazon | JPC
2DVD: amazon | JPC


Hinweis: Mit der folgenden Rezension gehen wir im Besonderen auf die Eigenschaften der Blu-ray ein. Im Rahmen des So25-Boxsets gab es bereits eine Rezension des Konzertfilms selber, die ihr unter diesem Link findet.


Der Konzertfilm

Viel muss man kaum noch sagen. Die This Way Up Tour gilt in Fankreisen als absolutes Kultereignis und die Show als Basis für alles, was danach noch kommen würde. Viele sehen Peter Gabriel 1987 auf dem Gipfel seines Konzertschaffens. Und tatsächlich ist seine penibel durchdachte und durchgeplante Show ein absoluter Augenschmaus, in vielerlei Hinsicht bleibt es unerreicht. Die Show ist über 25 Jahre alt, aber viele der verwendeten Elemente wirken noch immer - oder wirken für den Erstbetrachter sehr intensiv. Viele Fans sind zu jung, um diese Show gesehen haben zu können. Der flippig-rhythmische Opener zeigt bereits, dass Peter Gabriel keine Bewegung dem Zufall überlässt. Andererseits ist die überfallartige Einlage zu Beginn von Shock The Monkey auch nichts, das Peter auf späteren Touren hätte wiederholen können. Seine Fitness ist naturgemäß mit Mitte 30 eine ganz andere und das kommt auf dieser Blu-ray voll zur Geltung. Peter springt und rennt über die Bühne, lässt sich fallen, liegt und singt, tanzt. Es ist eine bemerkenswert intensive Show, was die körperliche Leistung angeht. Hin und wieder muss man schmunzeln - zum einen über die Mode der 80er, die auch vor Konzertbühnen keinen Halt machte, zum andere über die jungen Gesichter, deren ältere Versionen uns viel vertrauter zu sein scheinen. Und es ist immer wieder schön zu sehen, dass der Zauber, der zu Beginn von Family Snapshot oder Mercy Street einen Schauer über den Rücken laufen lässt, damals etwas jungfräuliches hatte. Heute erwarten wir grandiose Darbietungen dieser Songs - wie muss das damals wohl gewesen sein?

Live In Athens 1987Unbestrittener Höhepunkt der Show ist Lay Your Hands On Me. Aus heutiger Sicht fragt man sich, ob Peter Gabriel noch alle Tassen im Schrank hatte, sowas zu wagen. Der Sturz ins Publikum wäre heute wohl eine Art worst case Szenario für die Sicherheitskräfte. Neben diesem Höhepunkt hält die Blu-ray mit Intruder, The Family And The Fishing Net oder Here Comes The Flood weitere Kalbier der Marke Weltklasse parat. Es hatte vor Jahren sowieso niemand mehr geglaubt, dass dieser Konzertfilm einmal als Konzertfilm erscheinen würde - und nicht nur als eine Art Tourdokumentation wie das P.o.V. Video. Aber nun ist er da und das auch noch als Einzelveröffentlichung. So erfreuen wir uns an einer bemerkenswert jungen und bemerkenswert guten Band, die am Ende mit einem fast schon jungenhaften Youssou N'Dour verstärkt wird. Das heute unvermeidliche Biko war damals noch eine riesengroße politische Botschaft und schließt zu Recht das Konzert ab. Und eigentlich ist es eine merkwürdige Vorstellung, dass dieselbe Band mehr als 25 Jahre später diesen Geist wiederbeleben soll - aber Peter Gabriel hat noch immer Erfolg: Die deutschen Shows der Back To Front Tour 2013 sind ausverkauft.

Das Bonusmaterial enthält den Auftritt von Youssou N'Dour erstmals in voller Länge, dazu eine HD-Version des Musikvideos zu Sledgehammer und ein 10-minütiges Interview mit Peter Gabriel aus jener Zeit. Alles famose Zeugen einer unglaublich spannenden Epoche. Insbesondere Fans der Weltmusik kommen beim Set von Youssou N'Dour voll auf ihre Kosten.


Bild und Ton

Die besondere Kunst solch alter Aufnahmen besteht in der Verwertung mit den technischen Möglichkeiten von heute. Und das "Heute" ist bekanntlich immer wieder anders und das "Damals" immer länger her. Aber Peter Gabriel hat hier Nägel mit Köpfen gemacht. Der gesamte Konzertfilm wurde aufwändig neu produziert und teilweise neu geschnitten. Die Originalbänder gaben weit mehr her, als auf dem P.o.V. Video zu sehen ist. Dazu kommen ohnehin vier Tracks, die es damals nicht auf das Video schafften. Die Schärfe des Bildes ist frappierend und lässt detailreiche Einblicke in das Konzert zu. Die Farben wirken sehr natürlich, auch wenn es insgesamt viele "dunkle" Stellen in der Lightshow gibt, die das Ansehen nicht immer optimal gestalten. Aber eines ist sicher, das Bild auf Live In Athens wirkt besser als das ebenfalls opulent restaurierte Bild von Secret World Live.

Auch der Ton wurde auf Vordermann gebracht, nicht zuletzt für den 5.1 Mix. Dieser ist zwar dezent (zumindest dezenter als auf Growing Up Live), aber ziemlich detailgewaltig und auch bei höheren Lautstärken sehr angenehm und imposant. Hier wurde ganze Arbeit geleistet.


Fazit

Es gibt gute Gründe, die Veröffentlichungspolitik zu kritisieren. Aber es gibt kaum Gründe, den Konzertfilm an sich zu kritisieren. Erstmals liegt Live In Athens in HD-Qualität mit brillantem Sound vor - in voller Länge mit interessanten Extras. An der Qualität dieser Blu-ray gibt es nichts zu rütteln. Ob die Dreingabe PLAY: The Videos ihren Sinn erfüllt, mag jeder für sich entscheiden. Bezüglich des Konzertfilms bleibt festzuhalten, dass dieser in das Regal eines JEDEN Fan gehört. Dieses Produkt ist ein Must-Have!



GEWINNSPIEL / VERLOSUNG

Wir verlosen jeweils 4 Exemplare. Alle Details dazu entnehmt bitte unserer Gewinnspielseite. Achtung: Aktion verlängert bis 20.09.2013!



Inhalt:

Blu-ray und DVD enthalten den Konzertfilm mit folgenden Tracks:


01 This Is The Picture
02 San Jacinto
03 Shock The Monkey
04 Family Snapshot
05 Intruder
06 Games Without Frontiers
07 No Self Control
08 Mercy Street
09 The Family And The Fishing Net
10 Don't Give Up
11 Solsbury Hill
12 Lay Your Hands On Me
13 Sledgehammer
14 Here Comes The Flood
15 In Your Eyes
16 Biko
17 Quiet & Alone

 

Bonus Material:

01 Sledgehammer music video (HD)
02 Youssou N'Dour & Le Super Etoile de Dakar (live)
03 Interview with Peter Gabriel and Paul Gambaccini (1986)


Bild & Ton

Sound: DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo (Blu-ray) / DTS, DD 5.1, DD Stereo (DVD)
Bildformat: 16:9


PLAY - The Videos

01 Father, Son
02 Sledgehammer
03 Blood of Eden
04 Games Without Frontiers
05 I Don't Remember
06 Big Time
07 Lovetown
08 Red Rain
09 In Your Eyes
10 Don't Give Up
11 The Barry Williams Show
12 Washing Of The Water (Jools Holland Version)
13 Biko
14 Kiss That Frog (Mindblender Mix)
15 Mercy Street
16 Growing Up
17 Shaking The Tree
18 Shock The Monkey
19 Steam
20 The Drop
21 Zaar
22 Solsbury Hill
23 Digging In The Dirt

 

Bonus Features:

01 The Nest That Sailed The Sky
02 Modern Love
03 A Family Portrait (Trailer)
04 Growing Up Live (Trailer)
05 Secret World Live (Trailer)


Autor: Christian Gerhardts


Links:
Diskussion im it-Forum
Newsmeldung vom 12.07. mit Klartext

Peter Gabriel


Peter Gabriel - Live In Athens 1987
(Blu-ray + DVD)

Peter Gabriel - Live In Athens 1987 <br>(Blu-ray + DVD) Peter Gabriel - Live In Athens 1987 (Blu-ray + DVD) kaufen bei amazon.de
Peter Gabriel - Live In Athens 1987 (Blu-ray + DVD) Verse kaufen bei jpc.de

Blu-ray mit dem kompletten 1987er Konzert (Athen), erstmals in High Definition, inklusive Bonus-Disc PLAY - The Videos (DVD)


Peter Gabriel - Live In Athens 1987
(2DVD inkl. PLAY Bonus DVD)

Peter Gabriel - Live In Athens 1987<br>
(2DVD inkl. PLAY Bonus DVD) Peter Gabriel - Live In Athens 1987
(2DVD inkl. PLAY Bonus DVD) kaufen bei amazon.de
Peter Gabriel - Live In Athens 1987
(2DVD inkl. PLAY Bonus DVD) Verse kaufen bei jpc.de

Neue Live-DVD mit dem 1987er Athen-Konzert. Als Bonus gibt es die PLAY Videokollektion auf DVD dazu.


Genesis - When In Rome (3DVD)

Genesis - When In Rome (3DVD) Genesis - When In Rome (3DVD) kaufen bei amazon.de
Genesis - When In Rome (3DVD) Verse kaufen bei jpc.de

3-DVD-Set mit dem kompletten Konzert aus Rom 2007, dazu satte Extras und eine ausführliche Tour-Dokumentation.
Rezension lesen


Peter Gabriel - Still Growing Up: Live And Unwrapped (2DVD)

Peter Gabriel - Still Growing Up: Live And Unwrapped (2DVD) Peter Gabriel - Still Growing Up: Live And Unwrapped (2DVD) kaufen bei amazon.de
Peter Gabriel - Still Growing Up: Live And Unwrapped (2DVD) Verse kaufen bei jpc.de

Doppel-DVD Set mit einem Konzertmitschnitt der 2004er Still Growing Up Tour, dazu sattes Bonus-Material und eine Dokumentation von Anna Gabriel.
Rezension lesen


News zu Peter Gabriel


Neue Inhalte zu Peter Gabriel


AllMyWeb SEO CMS