Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Steve Hackett The Night Siren
it25 Jubiläumsevent in Welkers 2017

head

Paul's Beautiful World


Erstmals eine karriereumfassende Greatest Hits Compilation


Paul Carrack lieh seine Stimme einer Vielzahl von Bands, von Ace über Squeeze, der Supergroup Spin 1ne 2wo und natürlich Mike + The Mechanics - außerdem war er auch als Gastsänger unter anderem bei Steve Hackett oder Roger Waters zu hören. Seine Stimme ist in aller Ohren, aber sein Name ist immer noch relativ unbekannt.

Seit einigen Jahren forciert Paul seine Solokarriere. Die Alben Satisfy My Soul, It Ain't Over und Groovin' veröffentlichte er über sein eigenes Label, dazu kamen eine Reihe von Konzert-DVDs: In Concert, Live in Liverpool und Live A The Opera House. Nun gibt es erstmals ein karriere-umfassendes Greatest Hits Album und eine neue Live-DVD, bei der auch einiges neu ist. Mehr zur DVD Live At Rockpalast gibt es hier.


Greatest Hits - The Story So Far


Wie der Titel schon sagt ist dies kein "das war's" Greatest-Hits-Album, sondern soll Pauls bisheriges Schaffen reflektieren. Paul forderte auf seiner Website im letzten Jahr seine Fans auf, Tracklistvorschläge für ein Greatest-Hits-Album einzureichen. Aus den eingegangenen Vorschlägen und dem, was sinnvoll und machbar war, entstand schließlich The Story So Far, mit immerhin 19 Songs. Die Songs sind chronologisch sortiert.

Es war klar, dass einige Songs für dieses Werk unverzichtbar waren. Dazu gehört der Ace-Hit How Long, mit dem alles anfing und den Paul noch heute bei seine Konzerten garantiert spielt. Ebenso wie How Long war auch sein Gastspiel bei Squeeze, das unter anderem den hier vertretenen Hit Tempted hervorbrachte, ein Erfolg. Einen kleinen Hit, vor allem aber einige beachtliche Kritiken, konnte Paul mit seinem Durchbruch-Soloalbum Suburban Voodoo ernten. Von dem Album ist entsprechend die Single I Need You vertreten.

Bald darauf schloss sich Paul Mike Rutherfords neuem Sideprojekt, den Mechanics, an. Auf de ersten Album war dies zunächst eine lose Zusammenkunft verschiedener Musiker und Sänger, dennoch wurde das Album ein großer Erfolg und das hier vertetene Silent Running ist bis heute einer der größten Mechanics-Hits. Auch für Paul wurde Mike + The Mechanics kein Vollzeitprojekt und so veröffentlichte er weiter Soloalben, zumal er auf den frühen Mechanics-Werken nicht als Songwriter in Erscheinung trat. Sein Soloalbum One Good Reason war ein Achtungserfolg und brachte einige Carrack-Klassiker hervor. Zum einen den Titelsong, der hier nicht vertreten ist, zum anderen Don't Shed A Tear und When You Walk In The Room, die es auf The Story So Far schafften. Nach One Good Reason begannen die Arbeiten am neuen Mechanics Album Living Years, dessen Titelsong zu einem Welthit wurde und in den USA sogar auf Platz 1 der Single-Charts landete. Naturgemäß gehört der Song, dem Paul seine Stimme lieh, auf das Story So Far Album, allerdings nahm Paul den Song neu auf, weil - wie sich in einem Interview herausstellte - er nicht die Rechte bekam, das Original zu verwenden, was Paul gar nicht gefiel und unter Umständen das Ende der Mechanics bedeutet. Die Neuaufnahme wird dem Song aber gerecht und nimmt der Hymne nichts von ihrer Intensität.

Paul 2006Nach diesem Mechanics Kapitel veröffentlichte Paul 1989 Groove Approved, mit dem er nur noch mäßigen Erfolg hatte. Von diesem Album sind Battlefield und Dedicated vertreten, letzteren Song spielte Paul neu ein - auf Grundlage einer Spontandarbietung im holländischen Radio, die 1989 sehr häufig gespielt wurde. Anfang der 90er wurde es stiller um Paul. Die Mechanics nahmen Word Of Mouth auf, von diesem Album ist aber kein Song verteten, auch nicht Everybody Gets A Second Chance, das ein kleiner Single-Hit wurde.

1995 kamen die Mechanics zurück, mit einem etwas frischeren Akustik-Sound. Die erste Single Over My Shoulder wurde insbesondere in den Radiostationen ein viel gespielter Hit und darf auf Pauls Greatest Hits Album natürlich nicht fehlen.

Etwa zur gleichen Zeit beschlossen die Eagles, dass die Hölle zufrieren soll und gingen wieder auf Tour. Paul war einige Zeit als weiteres Eagles Mitglied im Gespräch, am Ende schrieb er aber "nur" den Hit Love Will Keep Us Alive für die legendäre Band. Der Song wurde auch auf Pauls Blue Views Album veröffentlicht, liegt hier aber in einer Neuaufnahme vor, die auch als Single veröffentlicht wurde, um das Greatest Hits Album zu promoten.

Die erste Single des Blue Views Albums (das auch eine Neuaufnahme von How Long enthält), Eyes Of Blue, ist ebenfalls Teil der Greatest Hits.

Paul nahm direkt ein weiteres Soloalbum auf, Beautiful World, vom dem der Titelsong vertreten ist. Hier wäre es vermutlich besser gewesen, einen flotteren Titel wie The Way I'm Feeling Tonight oder Time To Let Go zu verwenden.

Nach Beautiful World gab es 1999 ein weiteres Mechanics-Album M6, von dem All The Light I Need wohl ein Kandidat für dieses Album war, letztlich aber kein Titel verwendet wurde. Danach begann die Independent-Phase von Paul - er nahm Satisfy My Soul in Eigenregie auf und verzichtete weitestgehend auf elektronischen Schnickschnack. Der Titelsong dokumentiert diese Phase.

Aus Jux nahm Paul schließlich einige Klassiker, hauptsächlich der 60er, auf und veröffentlichte das Groovin' Album, welches in Fankreisen sehr beliebt wurde. Anyday Now und der Titelsong Groovin' landeten auf Greatest Hits.

2003 wurde es dann wieder etwas elektronischer und sein Album It Ain't Over enthielt eine Reihe von Singles, allerdings sind weder She Lived Down The Street noch Nothing To Lose für die Compilation verwendet worden, statt dessen der Titelsong und die Single Where Did I Go Wrong.

cover Ende 2005 packte dann auch Paul Carrack das Big Band Fieber. Mit der SWR Big Band nahm er das Album Winter Wonderland / A Soulful Christmas auf und erfüllte sich damit einen Traum. Das Album enthielt neben einigen Carrack-Hits viele Klassiker, von denen er What A Wonderful World schließlich als gelungenen Abschluss für sein Greatest Hits Album verwendete.

Nun sind diese Hits-Compilations immer etwas zwiespältig. Geldmacherei, Lückenfüller usw....Pauls Best of ist aber die erste von ihm kontrollierte Zusammenstellung all seiner Stationen. Natürlich kann die Einzel-CD nicht allen Wünschen gerecht werden. Sein Gastauftritt auf Steve Hacketts Genesis Revisited bleibt unberücksichtigt, ebenso Hey You, das er bei Roger Waters The Wall Live in Berlin sang. Seine Arbeiten mit Nick Lowe wurden nicht berücksichtigt, sein erstes Album Nightbird ebenso nicht und von den Mechanics fehlen einige Hits sowie Material von M6 und dem Rewired Album.

Auch ein Song des Spin 1ne 2wo Albums hätte The Story So Far sicher gut zu Gesicht gestanden.

Insgesamt aber ist Pauls Karriererückblick gelungen und vor allem für Paul Carrack Neulinge ist dieses Album der perfekte Einstieg!

Das Booklet enhält übrigens neben einigen interessanten Fotos eigens von Paul Carrack verfasste Bemerkungen zu jedem Song!


Songs:

1974: How Long (Ace)
1981: Tempted (Squeeze)
1982: I Need You
1985: Silent Running (Mike + The Mechanics)
1987: Don't Shed A Tear
1987: When You Walk In The Room
1988: The Living Years (Mike + The Mechanics, 2006 new version)
1989: Battlefield
1989: Dedicated (2006 new version)
1995: Over My Shoulder (Mike + The Mechanics)
1996: Love Will Keep Us Alive (2006 new version)
1996: Eyes Of Blue
1997: Beautiful World
2000: Satisfy My Soul
2001: Groovin'
2001: Anyday Now
2003: Where Did I Go Wrong?
2003: It Ain't Over
2005: What A Wonderful World (with SWR Big Band)


Greatest Hits: The Story So Far kann online bestellt werden bei:
amazon.de | jpc.de | play.com

Paul Carrack


Mike + The Mechanics feat. Paul Carrack - Live At Shepherds Bush London (DVD)

Mike + The Mechanics feat. Paul Carrack - Live At Shepherds Bush London (DVD) Mike + The Mechanics feat. Paul Carrack - Live At Shepherds Bush London (DVD) kaufen bei amazon.de
Mike + The Mechanics feat. Paul Carrack - Live At Shepherds Bush London (DVD) Verse kaufen bei jpc.de

Einzige Live-DVD der Mechanics, aufgenommen im Londoner Shepherds Bush Empire im Jahr 2004.
Rezension lesen


Paul Carrack - A Different Hat (CD)

Paul Carrack - A Different Hat (CD) Paul Carrack - A Different Hat (CD) kaufen bei amazon.de
Paul Carrack - A Different Hat (CD) Verse kaufen bei jpc.de
Paul Carrack - A Different Hat (CD) Verse kaufen bei play.com

Paul Carracks neues Album enthält eigene Songs und Klassiker der Musikgeschichte in klassischem Gewand.


Neue Inhalte zu Paul Carrack


AllMyWeb SEO CMS