Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

anon
genesis
editors
Erinnerungen ... der Fans
20 Jahre it - Special Editon Magazin
Family Snapshots - Bildergalerie

Martin Peitz






Einstieg über das it-Forum

von Martin Peitz


Auf das it-Forum bin ich irgendwann im Jahr 2000 oder 2001 gestoßen. Ich hatte 1998 das Genesis-Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle gesehen und war schwer beeindruckt von Ray Wilson und seiner Stimme in Songs wie No Son Of Mine, Lover’s Leap und Carpet Crawlers. Ein Freund hatte mir zu diesem Zeitpunkt merkwürdigerweise erzählt, dass eine neue Genesis-CD geplant wäre, auf der die alten Stücke mit Ray Wilson als Sänger neu aufgenommen werden. Für mich Grund genug, mal das Internet nach entsprechenden Informationen abzusuchen. So bin ich schließlich im it-Forum gelandet! Ich wollte herausfinden, ob es Genesis überhaupt noch gibt und was nach Calling All Stations noch kommen könnte. Zuerst habe ich passiv eine Zeit lang nur verschiedene Beiträge gelesen und das Forum als Informationsquelle für Genesis, Peter Gabriel, Ray Wilson und Co. genutzt.


Irgendwann wollte ich mich dann aber doch aktiv einbringen und mich mit Gleichgesinnten austauschen. Ich habe in dieser Zeit gemerkt, dass sich ein großer Teil meines Musikgeschmacks im it-Forum wiederfindet. Nicht nur deshalb, weil Peter Gabriel spätestens seit den beiden Secret World-Konzerten 1993 in Dortmund mein absoluter Gott ist und im Forum natürlich auch seinen Platz be-kommt, sondern weil sich viele Beiträge im Forum auch um Bands wie Pink Floyd, King Crimson oder David Bowie drehen. Ich bin deshalb seit einiger Zeit fast täglich im Forum unterwegs. Zum Schreiben von Beiträgen komme ich aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr ganz so oft wie in den ersten Jahren. Aber ich lese mich immer noch regelmäßig durch neue und ältere Beiträge und sehe das Forum als echte Bereicherung. Informationen über Veröffentlichungen, Konzerte, Interviews usw. sind für mich mittlerweile genauso interessant wie der einfache Austausch im Forum oder die verschiedenen Abstimmungen. Besondere Highlights, die ich durch das it-Forum erlebt habe, waren die Ticketaktionen für Peter Gabriels New Blood-Konzerte und die letzte Tour von Mike & The Mechanics. Es ist echt beeindruckend, wie viel Arbeit und Zeit hier investiert wird, um solche Möglichkeiten zu schaffen!


Durch meinen Job im Hot Jazz Club Münster, für den ich das Programm buche und mich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmere, habe ich mittlerweile einige Musiker aus dem Genesis-Umfeld kennengelernt. Tony Levin, David Rhodes, Rachel Z und Ray Wilson haben schon bei uns gespielt und im November kommt auch Roachford mit seiner Band. Für Paul Carrack gibt es ebenfalls Pläne, die sich hoffentlich im nächsten Jahr umsetzen lassen. Christian hat mich gefragt, ob ich für das Forum dazu nicht mal einen Beitrag schreiben will, der die Sicht von Fan und Veranstalter kombiniert. Ich denke immer noch darüber nach, wie ich das genau angehen könnte und glaube aber, dass ich das wirklich mal umsetzen muss. Allein schon deshalb, weil es für mich in diesem Zusammenhang jetzt schon interessant ist, darüber nachzudenken, wie Genesis und Co mein Leben auf verschiedene Weise in den letzten 20 Jahren begleitet haben. Ich bin mir sicher, dass das alles für mich persönlich ohne das it-Forum weniger intensiv gewesen wäre und dass sich verschiedene Möglichkeiten nicht geboten hätten. Und deshalb nehme ich es dann doch irgendwie gerne in Kauf, hin und wieder auch schwachsinnige Beiträge zu lesen, in denen sich Leute darüber streiten, ob Phil Collins ein besserer Frontmann ist als Peter Gabriel, oder ob Ray Wilson überhaupt Genesis-Stücke singen darf. Kann ja manchmal auch lustig sein! ;-)



it Fanclub


AllMyWeb SEO CMS