Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Genesis Song-Liga - interaktives Spiel
             
Mike + The Mechanics Let Me Fly
header

November 2016: Projekt Silberjubiläum?


Achtung! Kann Spuren von Satire enthalten

4editorsRückblick

Vor fünf Jahren zelebrierten wir das 20jährige Bestehen mit allerlei Gimmicks, Grüßen, Selbstdarstellungen, wir ließen euch zu Wort kommen, zeigten großartige und peinliche Momente aus 20 Jahren Clubarbeit in einer Fotogalerie, veröffentlichten ein Jubiläumsheft und noch einmal eine Fanclub-CD. Das Website-Special ist natürlich noch online - und zwar hier. Und dann taten wir im letzten Editorial vor fünf (!) Jahren etwas, das man vielleicht nicht tun sollte: Wir gaben einen Überblick über die Projekte, die wir angehen wollten. Natürlich wissen wir nun, dass ihr das alles bedingungslos einfordern würdet und Helmut, Bernd und Christian bei Nichterfüllung einen Kopf kürzer macht (und Peter eine Nase kürzer), wenn davon nicht mindestens 50% umgesetzt sind. Und so schlotterten wir wochenlang, bis wir uns trauten, einfach mal nachzusehen, was wir anno 2011 aufgeschrieben haben (die Ankündigungen von 2011 sind orange markiert) ....


»1) Das Weihnachtsquiz 2011

Die meisten Nachfragen kommen wohl zu diesem Thema. Ja, auch 2011 werden wir wieder das Weihnachtsquiz durchführen. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren und die ersten Informationen dazu gibt es bereits auf der Weihnachtsquiz-Seite

Hier sind wir natürlich auf ganzer Linie gescheitert. Das Weihnachtsquiz gibt es in dieser Form seit 2014 nicht mehr. Abgelöst wurde es durch das Weihnachtstippspiel. Da sich die Teilnehmerzahlen verdreifacht haben und es keine Klagen von euch gab, nehmen wir einfach mal an, dass es schon okay so ist ...


»2) The Lamb Lies Down On Broadway Event 2012

Ihr wisst es bereits - im März findet unsere 20. Clubveranstaltung in Welkers statt. An zwei Tagen dreht sich alles rund um The Lamb Lies Down On Broadway. Details findet ihr auf der Event-Seite. Das Event ist allerdings bereits restlos ausverkauft.«

Alles bestens, das Event wurde durchgeführt. Natürlich ist uns bewusst, dass bei einer Nachfrage von geschätzten 100.000 Tickets nur ein Bruchteil von euch am Event teilnehmen konnten. Das ausverkaufte Event musste daher an zwei Tagen stattfinden, um zumindest ein wenig die Nachfrage bedienen zu können. Wir wissen, dass es mindestens 30 Termine hätten sein müssen, aber Serge Morissettes Flug war leider schon gebucht und Christian ist es nicht mehr gewohnt, so lange am Stück in Westdeutschland auszuharren, also bitten wir um Nachsicht.

Das ganze hat uns am Ende aber so belastet, dass wir noch ein Anthony Phillips Event im Jahre 2014 durchgeführt haben. Auch hier reichte ein Tag nicht aus und so gab sich Anthony Phillips an zwei Tagen die Ehre. Schließlich konnten wir euch 2015 auch noch mit zwei Sonderformaten überraschen - auf Bitten seiner Plattenfirma führten wir zwei "Album Launch Events" für Steve Hacketts Album Wolflight in Dortmund und Berlin durch.

Insgesamt sind wir hier wohl mit einem blauen Auge davon gekommen. Wer immer dieses blaue Auge Christian verpasst hat (siehe Bild), bleibt ein Geheimnis ...


»3) Die Genesis Alben-Liga

Auch die beliebte Alben-Liga wird zu gegebener Zeit fortgesetzt. Durch die Vielzahl der aktuellen Projekte ist dieses Spiel allerdings etwas in den Hintergrund geraten. Es wird einige Neuerungen geben ...«

Öhm ok - es ist vielleicht taktisch unklug, dieses Fass aufzumachen. Aber auch hier haben wir Mittel und Wege gefunden, euch abzulenken. Zum Beispiel mit einer Song-Liga. Und die startet quasi sofort. Und zwar unter diesem Link. Versprochen.


»4) Die Tourdaten-Datenbank

Der Dauerbrenner unter unseren Projekten ist ohne Zweifel die Tourdaten-Datenbank. Nach wie vor arbeiten wir daran und wollen euch am Ende ein durchdachtes System vorstellen, das auch optisch höchsten Ansprüchen genügt. Darauf folgt auch die Songdatenbank.«

"Es ist ja nun unwahrscheinlich, dass Peter dieses Projekt noch zu Lebzeiten fertigstellt". Helmut war immer schon verantwortlich für den schwarzen Humor - aber das trifft es ganz gut. Schuld ist natürlich Peter, wer sonst. Er hat sich die Frechheit herausgenommen, ein Privatleben zu haben. Wir fassen es einfach nicht ...


»5) Special zu Non-Album-Tracks

Habt ihr euch einmal gefragt, welche Songs im Rahmen der Album-Sessions aufgenommen wurden oder anderweitig aufgetaucht sind? Wir werden bald starten, Licht ins Dunkel zu bringen. Start dieses mehrteiligen Specials ist 2012.«

Ohne Ironie: Geil, oder? Hier können wir mal so richtig alles loben. Denn wir haben nicht viel damit am Hut. Hinter dieser Ankündigung verbarg sich tatsächlich das Peter Gabriel Recording Compendium, das nun quasi in der Gegenwart angekommen ist. Unser herzlichster Dank gilt Steffen Gerlach und Thomas Schrage. So konnten wir endlich mal die Füße hochtun und andere schuften lassen. Okay, wir haben damit nicht wirklich 2012 angefangen, sondern erst 2015. Aber was sind schon drei Jahre ...


»6) Der Song der Woche / Das Album des Monats

Auch der Song der Woche wird fortgesetzt. Seit 2009 stellen wir jeden Montag einen neuen Song zur Diskussion, den ihr dann bewerten und über den ihr diskutieren könnt. Das Konzept für das Album des Monats steht ebenso, die technische Umsetzung ist noch nicht ganz fertig. Start für das Album des Monats wird ebenfalls 2012 sein ...«

"Album des Monats" .... Christians Trauma. Helmut hat vermutlich schon vergessen, dass er dafür mal Grafiken vorbereitet hatte - und Teilzeit-/Engpass-Grafiker Martin Timmerbeil auch. Das Projekt befindet sich derzeit in gutem Zustand, eben den Umständen entsprechend. Und auch in guter Gesellschaft mit der Tourdatenbank in Schublade 9. Vielleicht machen wir die ja irgendwann mal zufällig auf ....?


25 Jahre - wirklich?

Kommen wir mal wieder zum Anlass zurück. 25 Jahre it - aus unserer Sicht eine unfassbare Zeit. Einen genauen Tag gibt es nicht, aber Helmut und Peter sagen übereinstimmend, dass "Anfang November" schon irgendwie passt und wir haben nun eben den Monat zum Jubiläumszeitraum erklärt. Der Rest ist bestens dokumentiert. Das erste it-Magazin im Dezember 1991 und insgesamt fast 30 Printausgaben unseres it-Magazins, der erste Clubtag 1993, unzählige Interviews, Specials zu allerlei Personen, die im Genesis-Kosmos wichtig waren und sind, aber den meisten vielleicht sonst unbekannt geblieben wären, Plattenkritiken, Konzertberichte usw. Dann kam vor 16 Jahren der Sprung ins Online-Geschäft, eine Fanclub-CD, ein Online-Forum, eine weitere, englische Website, die Verzahnung mit dem Social Media, noch eine Fanclub-CD, it-Events mit teils hochkarätigen Gästen - man könnte viele Meilensteine aufzählen. Fakt ist aber - und das sagen wir mit viel Demut - das Ganze wäre ohne die Band, die wir alle hasslieben, nicht möglich gewesen. Vor allem aber wäre es ohne euch nicht möglich gewesen. Über die Jahre und alle Veränderungen hinweg habt ihr uns die Treue gehalten und in Deutschland gibt es immer noch nichts Vergleichbares. Wir hatten alle schon den Punkt erreicht, an dem wir hinschmeißen wollten. Ihr seid vermutlich der wichtigste Grund dafür, dass es dazu nie gekommen ist.

Wir wissen nicht, was die Zukunft noch bereithält. 2000 dachten wir, viel kommt nicht mehr. Heute denken wir, dass natürlich auch unsere Kapazitäten begrenzt sind und der Akku irgendwann vielleicht nicht mehr voll wird. Aber wann das sein wird - wir wissen es nicht. Immer wieder werden wir gefragt, wann es ein neues it-Event gibt, wann gibt es das "Album des Monats" usw. Vieles hängt von Zeit und Motivation ab. Dies unterliegt Schwankungen, abhängig von Familien und Jobs. Wir freuen uns über jede(n), der/die uns aktiv unterstützen möchte. Auch seit dem letzten Jubiläum 2011 gab es einige User, die uns regelmäßig mit Artikeln und anderen Aufgaben unterstützt haben. Ein paar wollen wir namentlich nennen und bitten vorsorglich um Entschuldigung, falls wir jemanden übersehen haben sollten, der in diese Liste gehört: Thomas Schrage, den wir gewissermaßen von der nicht mehr existenten deutschen Peter Gabriel Website "geerbt" haben und der sich seitdem auf dem Gebiet "Peter Gabriel" weiter ausgetobt hat, aber auch an anderer Front aktiv ist (Forum!, Newsmeldungen). Steffen Gerlach, der die Idee des Peter Gabriel Compendiums vorantrieb und eigentlich seit Gründung des Fanclubs eine Quelle der Inspiration für unsere Arbeit ist. Ulrich Klemt, der vielen bekannt ist als einer der Verrückten, die Collins und Genesis um die Welt gefolgt sind. Mittlerweile ist er Moderator im Forum, schreibt ab und zu Artikel und auch Newsmeldungen. Martin Klinkhardt - der quasi im Alleingang unsere Seite übersetzte und dessen Arbeiten auch abseits des it-FORUMs und der Website (zum Beispiel bei it-Events) heute noch einen immens wichtigen Teil ausmachen. Tom Morgenstern, dessen technischer Verstand immer wieder zum Erfolg der Clubarbeit beitrugen. Jan Kruse, der bei unseren Events zu einem unverzichtbaren Teil der Crew wurde. Winfried Völklein, ohne den nicht nur The Musical Box nie in Deutschland gelandet wären, sondern der uns auch mehrfach für größere Events den logistischen Rücken frei hielt. Uwe Brehmer, der verlorene Sohn der it-Clubtag-Crew, der seit 2012 wieder an Bord ist, den es online nicht gibt, aber bei den durchgeführten Events eben Gold wert ist. Robert Wershofen, der sich seit einigen Jahren als Moderator im it-FORUM aufreibt und sich nie scheute, mit klaren Positionen auch mal anzuecken. Mario Giammetti - unser Pendant in Italien, dessen Freundschaft wir schätzen und seine journalistische Arbeit sowie den Fortbestand des DUSK-Magazins schlicht bewundern. Volker Warncke, der uns immer wieder mit Artikeln unterstützte, aber auch oft technisch aus der Patsche half und immer ansprechbar ist und dessen Beiträge zum Gelingen des Fanclubs einen besonderen Stellenwert haben. Viele Freunde und Förderer im In- und Ausland, die uns hie und da immer unter die Arme gegriffen haben. Die vielen User im Forum, die über konstruktive Beiträge hinaus immer wieder auch Dinge angeschoben haben oder Statistiken erstellt haben. Serge Morissette, dessen Arbeit nicht nur für das 2012er Lamb-Event einen unschätzbaren Wert für die Fans hat. Die Peter Rieger Konzertagentur, die Karsten Jahnke Konzertagentur, Lars Berndt Events - für deren Bereitschaft, Ticketaktionen durchzuführen - ungeachtet des Mehraufwandes, den auch sie damit hatten und haben. Unsere leider weniger werdenen guten Kontakte zu Plattenfirmen - insbesondere früher Virgin/EMI, heute etwa Eagle Vision oder InsideOut und ein paar andere dafür, dass sie uns etwas für unsere Arbeit zurückgegeben haben und unsere Arbeit zu schätzen wissen. Kontakte zu den Managements liefen mal besser, mal schlechter, aber konstant gut waren die Kontakte zu Anthony Phillips, Steve Hackett und Ray Wilson - wofür wir uns auch nochmal herzlich bedanken wollen!


Ausblick

Nun, ungeachtet der einleitenden Worte wagen wir nochmal einen Ausblick. Die nächsten Monate werden von einem großen Projekt geprägt sein - nach fast zehn Jahren ist ein erneuter Website-Relaunch nötig. Das betrifft auch das Forum, sollte dort aber am geräuschlosesten durchgeführt werden können. Nach wie vor suchen wir nach technisch versierten WordPress-Fachleuten, die uns unterstützen wollen. Interessenten mögen sich bitte an Christian wenden.

Ein weiteres it-Event ist ebenfalls in Planung. Art, Umfang, Format, Location und dergleichen stehen noch nicht fest. Wir arbeiten daran und ob dies unser letztes Event sein wird, können wir noch nicht sagen. Angesichts der fortschreitenden Zeit könnte dies aber durchaus möglich sein.

Neben der Song-Liga soll dann irgendwann auch die Rubrik Album des Monats starten. Dies kann aber erst geschehen, wenn die Website ihren Relaunch absolviert hat. ...vielleicht ja im September.



Bis bald!

Christian, Helmut, Peter und Bernd


it Fanclub


Phil Collins - Not Dead Yet (Buch)

Phil Collins - Not Dead Yet (Buch) Phil Collins - Not Dead Yet (Buch) kaufen bei amazon.de

Englische Originalausgabe der Autobiografie von Phil Collins von 2016


Phil Collins - The Singles (2CD)

Phil Collins - The Singles (2CD) Phil Collins - The Singles (2CD) kaufen bei amazon.de
Phil Collins - The Singles (2CD) Verse kaufen bei jpc.de

Werkschau von 2016 mit den "wichtigsten" Singles von Phil Collins auf zwei CDs.


News zu it Fanclub


Neue Inhalte zu it Fanclub


AllMyWeb SEO CMS