Deutscher Genesis Fanclub it: Startseite
Deutscher Genesis Fanclub it
Künstler
Du bist nicht eingeloggt! [Einloggen]

Steve Hackett The Night Siren
it25 Jubiläumsevent in Welkers 2017
Brand X Live Album 2017

Brand X: But Wait...There's More! - Live 2017 (2CD)

Das neue Live-Doppelalbum der neu formierten Fusion Band


Brand X sind wieder da! Die einstige JazzRock-Zweitband von Phil Collins hat sich zum 40sten Jubiläum des Debüt-Albums Unorthodox Behaviour 2016 wieder zusammengetan und war auf kleiner US-Tour. Neben den beiden Gründungsmitgliedern John Goodsall an der Gitarre und Percy Jones am Fretless Bass spielt auch erstmals wieder einstiger Collins-Ersatzmann Kenwood Dennard die Drums, der auch auf dem 77er Live-Album Livestock zu hören ist. Als Keyboarder holte man sich Chris Clark hinzu und auch die in den 70ern nicht unwichtige Percussionisten-Position wird seit den frühen Jahren erstmals wieder besetzt und von Scott Weinberger umgesetzt.

coverDer Grund für die klassische Besetzung dürfte das gespielte Material sein. Für diese Jubiläums-Reunion-Tour beschränkte sich die Band nämlich fast ausschließlich auf Tracks des bereits genannten Debüts, dem Nachfolger-Album Morrocan Roll und dem anschließenden Live-Album Livestock. Wer nun allerdings glaubt, dass das nun erschienene Live-Doppelalbum, welches im Januar 2017 bei einem weiteren Tour-Nachschlag aufgezeichnet wurde, ein billiger Abklatsch von Livestock ist, irrt sich. Die Band hat hörbar Bock, die Spieltechnik hat keinesfalls nachgelassen, und man hat sich große Mühe für Aufnahme und Mix gegeben. Nach etlichen Pult-Mitschnitten, die über die Jahre von diversen Tourneen der Band teilweise als „Official Bootleg“ veröffentlicht wurden, dürfte But Wait...There's More! als das zweite „echte“ Live-Album der Band gelten.


Die Setlist des komplett aufgezeichneten Konzerts am 6. Januar im Sellersville Theater 1894 in Pennsylvania umfasst folgende Tracks: von Unorthodox Behaviour stammen Nuclear Burn, Euthanasia Waltz und Born Ugly, von Morrocan Roll kommen die Collins-Tracks Why Should I Lend You Mine... und ...Maybe I'll Lend You Mine After All (hier von Clark solo interpretiert) sowie Goodsalls Hate Zone und Jones' Malaga Virgen, und Livestock ist mit Nightmare Patrol und Isis Mourning vertreten. Ausreißer sind die erst 1979 auf Product veröffentlichte Collins-Nummer ...And So To F..., Percys neuer Solo-Spot Magic Mist und ein kleines Intro.


Brand X 2017Über die Tracks an sich muss man nicht mehr viele Worte verlieren. Man hält sich weitestgehend an die Originale, wobei jeder Nummer wie bereits zu früheren Zeiten immer genügend Spielraum lässt, um die speziellen Facetten der jeweiligen Mitstreiter nach vorne bringt. Keyboarder Chris Clark wählt seine Sounds sehr geschmackvoll aus und bringt bei Improvisationen eine noch etwas jazzigere Note ein, Scott Weinbergers Percussions sind weitestgehend dezent eingesetzt und dürfen in Zukunft gerne noch etwas mutiger eingesetzt werden, Kenwood Dennard spielt ein eher spartanisches Drumset (inkl. Trillerpfeife!), was aber seiner schier brennenden Spielfreude keinen Abbruch tut, Percy Jones ist am Bass immer noch eine absolute Koryphäe und vor allem Unikat, und John Goodsall zeigt, dass er von groovendem Funk über krachendem Rock und filligranem Jazz immer noch alle Spielarten drauf hat. Ein weiterer Weggefährte aus alten Tagen hat sich dem Mix der Aufnahme angenommen: Stephen W. Tayler, der bereits für die Aufnahmen des Morrocan Roll-Albums zuständig war, hat die zwölf Tracks in seinem Studio in Peter Gabriels Real World-Komplexes abgemischt und trotz druckvollem und klarem Sound stets auf die so wichtige Dynamik der Musik geachtet.


ArtworkNach den etwas gewöhnungsbedürftigen Alben und Besetzungen der letzten Reunion-Phase in den 90er Jahren hat man hier nun das Gefühl, den ursprünglichen Spirit der Band wieder eingefangen zu haben. Es bleibt zu hoffen, dass diese Besetzung noch eine Weile bestand haben wird und vielleicht sogar neues Material in Angriff nimmt. Dankenswerterweise hat man für dieses Comeback einen in allen Aspekten professionellen Start hingelegt: neben der tollen Besetzung funktioniert auch das Marketing dieses mal bestens und die wachsende Aufmerksamkeit durch die erfolgreichen Konzerte in Amerika seit Oktober letzten Jahres lässt hoffen, dass die Band nach 20 Jahren auch endlich wieder in Europa auf Tour gehen wird.


Autor: Steffen Gerlach

2CD vorbestellen: Burningshed
Offizielle Seiten: Facebook | Twitter

Genesis-Umfeld


Steve Hackett
Out Of The Tunnel's Mouth (2CD)

Steve Hackett<br>Out Of The Tunnel's Mouth (2CD) Steve HackettOut Of The Tunnel's Mouth (2CD) kaufen bei amazon.de
Steve HackettOut Of The Tunnel's Mouth (2CD) Verse kaufen bei jpc.de

Steve Hacketts neues Album als Special Edition 2CD mit Bonustracks.


Ray Wilson - The Next Best Thing (CD)

Ray Wilson - The Next Best Thing (CD) Ray Wilson - The Next Best Thing (CD) kaufen bei amazon.de
Ray Wilson - The Next Best Thing (CD) Verse kaufen bei bol.de

Soloalbum von 2004, u.a. mit einer Neuaufnahme von Inside.
Rezension lesen


News zu Genesis-Umfeld


Neue Inhalte zu Genesis-Umfeld


AllMyWeb SEO CMS